Schule an der Rahmstraße

Essen, 16.01.2016

Elternarbeit in der Schülerbücherei

 

Startseite >>

Immer montags, mittwochs und freitags ist unsere Schülerbücherei in der Pause vom 9:45 – 10:15 für die Kinder unserer Schule geöffnet. Unter Leitung von Sonja Böing kümmern sich Sandra Brochhagen, Saoussen Monastiri, Marina Klink und Agnieszka Springer von Seiten der Schüler/innen-Mütter sowie Birgit Abels von der Ehrenamtsagentur um die Dinge der Schülerbücherei. Dazu gehören die Bücherausgabe und –rückgabe per Computereingabe, eine zweimalige Inventarprüfung während eines Schuljahres, die Auswahl von neu anzuschaffenden Büchern wie auch die Ausmusterung verbrauchter Kinderbücher. Besondere Aktionen stellen Buchausstellungen zu bestimmten Themen dar, um die Lesemotivation der Kinder zu stärken. 

Zum Halbjahreswechsel steht nun wieder die Einführung in die Bücherei für unsere Erstklässler an. Dafür müssen die Eltern ein Regelblatt unterschreiben, bevor die Kinder ihren neuen Büchereiausweis im Scheckkartenformat erhalten.  Nach einem klassenweisen Besuch der Bücherei werden die Kinder individuell bei der Buchausleihe von den Müttern beraten.

Ziel ist es, die Lesemotivation der Kinder zu wecken und auf Dauer zu erhalten. Und der Erfolg bestärkt die Mütter in ihrem Tun!

 

Viele interessante Kinderbücher stehen zur Auswahl

Viele interessante Kinderbücher stehen zur Auswahl

 

Elternhelfer,
 von links-Frau Abels,
 Frau Brochhagen,
 Frau SpringerElternhelfer, von links-Frau Abels, Frau Brochhagen, Frau Springer

 

Dateneingabe in den Computer

Dateneingabe in den Computer

 

Stempeln einer Buchkarte

Stempeln einer Buchkarte

Zurück zur Übersicht
Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum