Schule an der Rahmstraße

Essen, 09.04.2021

Aussetzung des Präsenzunterrichts ab dem 12.4.

 

Startseite >>

 

Liebe Eltern,

sicherlich haben Sie aus den Medien bereits erfahren, dass der Unterricht nach den Osterferien zunächst für eine Woche in der Zeit vom 12.04. bis 16.04. in Form von Distanzunterricht stattfinden wird.

Die Ausgabe bzw. Übermittlung der Lernpakete erfolgt nach Absprache mit der jeweiligen Klassenlehrkraft am Montag, 12. April.

Sollten Sie für Ihr Kind eine „Notbetreuung“ benötigen, teilen Sie uns dieses bitte umgehend mit und füllen das entsprechende aktuelle Formular vollständig (Angabe der zu betreuenden Zeiträume & Unterschrift nicht vergessen!) aus.

Nach bisherigen Aussagen des Schulministeriums NRW startet ab Montag, 19.April der Präsenzunterricht in Form des Wechselmodells. Für Ihr Kind gelten dann die bereits bekannten Unterrichtszeiten von vor den Osterferien (Schicht I und Schicht II).

Eine weitere Information des Schulministeriums lautet: „Der Besuch der Schule wird (…) (dann) an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“

Über Änderungen im geplanten Schulbetrieb werden wir Sie, so schnell es uns möglich ist, informieren.

Wir wünschen Ihnen und uns weiterhin gutes Durchhalten in dieser schwierigen Zeit.
 

Mit freundlichen Grüßen

U. Oberreuter & I. Heise
(Schulleiterin)   (stellv. Schulleiterin)

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Download Formular zur Notbetreuung

Zurück zur Übersicht
Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum